Miss May hat Aussicht


So, nun ist sie da, die tolle Zeit!
Den gaaaaannnnnzen Tag sind wir auf der Weide! Dieses Jahr haben wir neue Weiden. Die sind ganz weit oben hinten. Meike hat gesagt „Hinterwäldler“ oder „Hinter den 7 Bergen bei den 7 Zwergen“.

May im Mai im Wald

May im Mai im Wald

Also, hinter dem Wald ist die Koppel ja, ein schöner Wald

Wir dürfen aber nicht rein, Die Stallbestizerin hat den ganzen Weg mit Zaun links und rechts gemacht. Schade.
Der Wald würde bestimmt gut schmecken.

Jedenfalls sind da keine 7 Berge. Nicht zum drübergehen. Das ist nur einer. Und die Weide selbst, die ist ein Berg.

Und man kann ganz weit gucken. Bis nach ganz hinten zu Bergen. Meike sagt, die sind am Horizont. Vielleicht kann ich mal nach Horizont laufen, das sieht interessant aus. Heute konnte man Horizont nur ein bisschen sehen, denn die Luft war ganz feucht und hat Horizont hinter Nebel versteckt.

Rundherum ist noch viel mehr Wald. Wenn es regnet, können wir uns unter den Wald stellen. Der Weg zum Stall ist jetzt immer ganz schön weit, die Meike kommt immer mit ganz rotem Kopf hier oben an. Aber der dicke Nevis und ich, wir gehen ihr dann immer entgegen, der armen.

Meike sagt, seit wir da oben stehen, ist meine Mähne so rau geworden. Sie hat gesagt, sie bringt mal ihren Haarkondischener mit.
Ich weiß nicht, was ein Kondischener ist. Ich hoffe, ich kriege da nicht so ne dünne Labbermähne, wie Meike hat.
Nevis hatte ein dickes Bein, der ist heute das erste Mal um den Fischweiher spazieren gegangen. Er hat eine neue Trense bekommen. Die hat Meike für das Lesen von 12 Zeitungen bekommen. Das war eine leicht verdiente Trense. Sie hat sich wegen den Svarowski-Klunkern bei Nevis entschuldigt.

Nevis mit Svarowski-Klunkern. Gut, daß der Schopf so lang ist.

Nevis mit Svarowski-Klunkern. Gut, daß der Schopf so lang ist.

Er hat sie nicht gesehen, und ich sehe auch nichts auf dem Bild, was klunkert. Es glitzert vielleicht etwas viel für einen Pferdemann auf der Stirn, aber Meike sagt, einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul.

Wir sind alle Geschenke, sie schaut uns nie ins Maul…..

Viele Grüße

Eure Miss May Aurora

  1. Bisher keine Kommentare.

Sie müssen angemeldet sein, um einen Beitrag zu verfassen.